Schneller Veggie Burger mit Mango-Paprika-Chutney

Hallo Ihr Lieben, vor kurzem habe ich Euch ja das Rezept für das Mango-Paprika-Chutney gezeigt.
Ihr erinnert Euch? Ich hatte dabei auch erwähnt, dass das Chutney sehr gut auf einem Burger schmeckt. Leider gab es da kein Bild dazu. Das will ich jetzt mal nachholen. :)
Hier erst noch mal das Chutney…

Sunny's Cupcakes Konstanz | Mango-Paprika-Chutney

Damit der Burger auch wirklich schnell geht, sollte das Mango-Paprika-Chutney bereits fertig sein, da es eine Stunde köcheln muss. Ich nehme für den Burger gern einen Bagel oder Brot. Wer mag kann natürlich auch die typischen Burgerbrötchen verwenden.

Den Veggieburger (ich nehme Eyckeler & Malt Vegetarische Burger) in der Pfanne braten oder auf den Grill legen. Gemüseburger oder Fleisch geht natürlich auch. Kurz bevor der Burger fertig ist, kann man noch eine Käsescheibe drauf legen.

Sunny's Cupcakes Konstanz | Veggie Burger mit Mango-Paprika-Chutney

Das Brötchen oder den Bagel kurz aufbacken oder toasten und eine Hälfte mit dem Chutney bestreichen. Das Chutney wärme ich vorher immer noch mal kurz in der Mikrowelle auf.

Sunny's Cupcakes Konstanz | Veggie Burger mit Mango-Paprika-Chutney

Auf das Chutney kommen nun Salat, Gurke, Tomate und was Ihr sonst noch gern wollt und dann der gebratene Burger.

Sunny's Cupcakes Konstanz | Veggie Burger mit Mango-Paprika-Chutney

Fertig ist er….hmmmmm lecker. Zum Essen solltet Ihr Euch ein paar Servietten bereit legen. ;)

Vielleicht probiert Ihr ihn beim nächsten Grillen mal. Ich wünsch Euch ein schönes langes Wochenende!

♥♥♥

Eure Sunny




Pin It

4 Kommentare zu Schneller Veggie Burger mit Mango-Paprika-Chutney

  1. Raphaele sagt:

    Aaaaaahhhh, da isser ja, yummy Burger! Der Swimmingpool Cupcake sieht ebenfalls total lecker aus, darin könnte ich baden ;O) Der ist mir bei dem ganzen Regen das letzte Mal untergegangen. Unglaublich viel Aufwand habt ihr euch mit den Einladungen gemacht! Ich wünsche Euch, dass die Party nicht ins Wasser fällt *haha*, sondern ein tolle Hochzeit erleben dürft im Kreis eurer Lieben :O) lg, Raphaele (bei meiner Hochzeit war so ein Wetter wie heute *grins*)

  2. Nicole sagt:

    Wow, das sieht ja super aus. Wird ausprobiert!

  3. ina sagt:

    das sieht ja wahnnnnnnnnnnnnnnnnnnnsin aus :D köstlich ohne ende!

  4. Jule sagt:

    Sieht wie immer suuuuuper lecker aus! Wobei der Besuch hier echt ‘ne richtig schlechte Idee war, insbesondere das Durchscrollen.. ich hab seit Stunden Hunger, will aber auf passende Abendessen-Zeiten warten. Oh Gott, hier ist mir echt nicht geholfen :-D. Das Rezept sieht aber wirklich richtig klasse aus, bin sowieso der Meinung, ich sollte mir demnächst mal eine Ladung Bagels zulegen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>