DIY: Kleine Elefantendame Nelly und selbstgemachte Seife

Hallo Ihr Lieben, na seid Ihr auch gerade im WM Fieber? Ich bin ja sonst nicht so fußballbegeistert aber die WM-Zeit mag ich immer sehr und wenn dann dazu noch so schönes Wetter ist macht es gleich noch viel mehr Spaß. Leider ist die Motivation sich an den Laptop zu setzen und einen Beitrag zu schreiben in dieser Zeit dann eher gering. :) Ich hab eigentlich so viel was ich Euch zeigen will aber irgendwie lockt das schöne Wetter einen dann immer nach draußen und man verschiebt es wieder auf den nächsten Tag. Geht es Euch teilweise auch so? Heute möchte ich Euch erst mal die kleine Elefantendame Nelly vorstellen.

Sunny's Cupcakes Konstanz | Kleine Elefantendame Nelly und selbstgemachte Seife

Die kleine Nelly war ein Geschenk für eine liebe Freundin und reiste in einem Stoffkörbchen an. Natürlich auch passend in weiß und rosa. :)

Sunny's Cupcakes Konstanz | Kleine Elefantendame Nelly und selbstgemachte Seife

Dazu gab es noch ein kleines Verwöhnpaket mit Duschbad, Creme, einem kuscheligen Handtuch und selbstgemachter Seife. Letzteres habe ich auf Nicest Things, dem Blog von der lieben Vera gesehen. Schaut mal hier. Seife in Wolkenform…ach wie toll! Das musste ich unbedingt probieren.

Folgende Dinge benötigt Ihr dazu:

 

Rohseife opak (z.B. bei Ebay)
Seifenduft (z.B. bei Ebay)
Ausstechförmchen
flache Plasteschale
optional Seifenfarbe (z.B. bei Ebay)

Sunny's Cupcakes Konstanz | Kleine Elefantendame Nelly und selbstgemachte Seife

 

Ich habe es etwas anders gemacht als Vera.

1. Rohmasse in der Mikrowelle schmelzen und dabei Hinweise auf der Verpackung beachten.

2. Die flüssige Seife mit dem Seifenduft und wenn man mag mit Seifenfarbe vermischen und anschließend in eine Form gießen. Die Form sollte ganz eben sein. Ich habe dazu eine alte Brotdose verwendet. ;) Achtet darauf, dass Ihr nur so viel in die Form gießt, dass es die Höhe der Ausstechförmchen nicht überschreitet.

3. Wenn die Seife wieder fest und gut ausgekühlt ist trennt Ihr sie mit einem Messer vorsichtig vom Rand. Mit etwas Schütteln löst sie sich sehr gut aus der Form.

4. Nun wie beim Plätzchen backen mit den Ausstechförmchen die Seife ausstechen. Die Reste könnt Ihr dann wieder schmelzen und dann geht’s wieder von vorn los. :) Wenn die Seife nicht gleich verwendet wird packt sie am besten in Frischhaltefolie ein. Und schon ist die Seife fertig!

Sunny's Cupcakes Konstanz | Kleine Elefantendame Nelly und selbstgemachte Seife

Auch wenn die Seife nach der ersten Nutzung nicht mehr so hübsch aussehen wird, ist es doch eine nette Kleinigkeit die man verschenken kann. Also einen lieben Dank an Vera für die tolle Idee. Nun aber mal zu der kleinen Nelly.

Sunny's Cupcakes Konstanz | Kleine Elefantendame Nelly und selbstgemachte Seife

Die Häkelanleitung für die kleine Elefantendame habe ich im DaWanda Shop von der lieben Tamara gekauft. Bei Ihr habe ich auch schon die Anleitung für den kleinen Luigi erstanden (*klick*). Die Anleitungen sind wirklich toll und auch das Kleidchen hab ich ohne Probleme hinbekommen. Da hatte ich nämlich meine Bedenken.

Sunny's Cupcakes Konstanz | Kleine Elefantendame Nelly und selbstgemachte Seife

Es ist immer toll wenn so ein kleines Häkeltier endlich fertig ist. Außerdem bin ich endlich dazu gekommen auch für mich etwas zu häkeln. Bisher sind die Kleinen immer ausgezogen. ;) Dazu dann aber mehr in einem anderen Post.

Jetzt verabschiede ich mich erst mal für heute und wünsche Euch eine tolle Woche.

Sunny's Cupcakes Konstanz | Kleine Elefantendame Nelly und selbstgemachte Seife

♥♥♥

Eure Sunny

Pin It

5 Kommentare zu DIY: Kleine Elefantendame Nelly und selbstgemachte Seife

  1. Line sagt:

    Huhu Sunny,
    da ist sie ja! Meine Nelly!! ;-) So süße Fotos!!! Ich bin ja ganz entzückt von ihr! Vor allem weil sie so ein süßes Kleid trägt!! :D Und die Wimpern! ♥
    Und alles was sie im Gepäck hatte, ist auch richtig toll, allem voran die selbst gemachte Seife! Mir wäre ja sowas immer zu aufwändig, daher freue ich mich natürlich riesig, dass ich sowas Feines von Dir geschenkt bekommen habe! Vorerst schaue ich mir die Seife auch nur an ;-)
    Liebste Grüße
    von Line

  2. Raphaele sagt:

    Sowas, jetzt “bäckst” du schon Seife ;O) Sieht sehr lecker…ähm… gut duftend und hübsch aus *grins*
    Die Geschenke hast du so schön zusammengestellt, herrje, hab ich etwa Linchens Geburtstag verpasst?! Die kleine Nelly guckt sehr treu und liebevoll, schön, liebe Grüße, Raphaele

  3. Malwina sagt:

    Hallo Sunny,
    die kleine Nelly ist ja richtig süß. Diese Anleitung muss ich mir auch gleich holen.
    Einfach zuuuuu süüüüüß :-D
    Die kleine Seife ist auch eine super Idee als kleines Geschenk und noch so schön Rosa.
    Freue mich auf deine weiteren Posts.
    Liebe Grüße Malwina

  4. nimoeh sagt:

    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir, das freut mich sehr! :0)
    Deine Nelly ist supersüss, richtig knuffig, und wie toll du alles in Szene setzt, wow!
    Liebste Grüsse
    Olivia

  5. Pingback: DIY: The cute flamingo “Little Pinky” | Sunny's Cupcakes Konstanz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>