Birnen Zimt Crumble & Osterhase Frederik

Eine ganze Woche voller Sonnenschein liegt hinter uns und am Sonntag haben wir die Sonne sogar schon auf dem Balkon genossen. Einfach herrlich!!! Leider soll dieses Wochenende ja nicht so doll werden aber wir machen einfach das beste daraus. ;)

Letzte Woche hatte mich dann leider eine blöde Erkältung erwischt und das Sofa war mein bester Freund in der Zeit. Sonntag ging es dann aber schon deutlich besser und um gemütlich auf dem Balkon Kaffee zu trinken musste natürlich auch was zum naschen her. Also habe ich noch schnell einen Kuchen gebacken. Es musste schnell gehen und durfte nicht zu aufwendig sein, aber Leute der war sooo lecker. Ich war selbst überrascht. ;) Manchmal ist einfach doch am besten. Ich habe einen Birnen Zimt Crumble gebacken. Wobei man bei einem Crumble glaube keinen Teigboden hat…egal..dann halt ein Birnenkuchen mit Streuseln. ;) Ist ja auch Wurst wie er heißt, wenn er lecker schmeckt. Wichtig ist man hat alle Zutaten dazu…

Sunny's Cupcakes Konstanz | Birnen Zimt Crumble & Osterhase Frederik

Und so wird es gemacht…

1. Teig: Ei trennen und das Eigelb + die restlichen Zutaten für den Teig mit dem Knethaken des Rührgeräts gut vermischen und dabei 2 EL Wasser hinzugeben. Zum Schluss mit den Händen noch mal gut durchkneten, in Frischhaltefolie einwickeln und für eine Stunde kalt stellen.

2. Birnenkompott: In der Zwischenzeit könnt Ihr schon das Birnenkompott zubereiten. Dazu Birnen schälen, entkernen und in kleine Stücken schneiden. Diese gebt Ihr dann mit 30g Zucker und dem Zitronensaft in einen Topf und lasst es zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen. Die Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und ebenfalls in den Topf geben und alles noch mal 2 Minuten kochen. Den Topf vom Herd nehmen, 1 TL Zimt unterrühren und abkühlen lassen.

3. Crumble: Butter, Zucker, Mehl und etwas Zimt in eine Schüssel geben und solange mit dem Knethaken vermischen bis Streusel entstehen.

4. Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine Tarteform (ca. 22 cm Ø) fetten.

5. Den Teig etwas ausrollen, in die Form geben und dabei am Rand hochdrücken. Nun das Birnenkompott darauf verteilen, die Streusel darüber geben und noch eine Prise Zimt nd Zucker. Im Ofen für ca. 35 bis 40 Minuten backen. Die Streusel müssen ein bissel gebräunt sein. ;)

6. Währen der Kuchen abkühlt könnt Ihr schon die Creme zubereiten. Dazu alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Ihr könnt natürlich auch Schlagsahne anstelle der Frischkäsecreme nehmen.

Fertig ist der Birnen Zimt Crumble…

Sunny's Cupcakes Konstanz | Birnen Zimt Crumble & Osterhase Frederik

Leider gibt es kein Bild von dem ganzen Kuchen, da wir viel zu großen Appetit hatten und es einfach nicht abwarten konnten (Fotos machen dauert ja dann doch immer etwas). :)

Sunny's Cupcakes Konstanz | Birnen Zimt Crumble & Osterhase Frederik

Sunny's Cupcakes Konstanz | Birnen Zimt Crumble & Osterhase Frederik

Hach ich könnte gerade schon wieder ein Stück davon essen… Nun will ich Euch aber mal noch den kleinen Osterhasen Frederik vorstellen.

Sunny's Cupcakes Konstanz | Birnen Zimt Crumble & Osterhase Frederik

Bei Linchen auf dem Blog gibt es immer so viel süße Häkeltierchen zu sehen und ich hab mir so gewünscht, dass ich auch mal so ein Tierchen häkeln kann. Da Line eine ganz liebe Freundin von mir ist und auch gar nicht weit weg wohnt, hat sie sich mit mir hingesetzt und hat mir mal gezeigt wie das so geht. Ganz ganz lieben Dank noch mal dafür Line!

Tja und das Häschen ist mein erstes größeres Häkelprojekt gewesen. :) Die Anleitung dazu habe ich von Barbara. Schaut mal bei Ihr vorbei, sie hat auch ganz viele andere süße Tierchen. Ich hatte ja erst etwas Bedenken, dass der Hase für mich als Anfänger zu kompliziert ist, aber es hat wirklich super geklappt. Frederik hat sich aber bereits als Geburtstagsgeschenk auf den Weg zu meiner Oma gemacht.

Sunny's Cupcakes Konstanz | Birnen Zimt Crumble & Osterhase Frederik

Es hat mir eine Menge Spaß gemacht und es ist wirklich lustig wie so ein Tierchen Stück für Stück entsteht. Das zweite Projekt ist bereits gestartet und gibt es dann hier auch irgendwann zu sehen. ;)

Nun verabschiede ich mich mal in das Wochenende und wünsch Euch ein paar erholsame Tage. Vielleicht lässt sich die Sonne ja doch mal blicken.

Sunny's Cupcakes Konstanz | Birnen Zimt Crumble & Osterhase Frederik

Bis ganz bald!

 ♥♥♥

 Eure Sunny




Pin It

6 Kommentare zu Birnen Zimt Crumble & Osterhase Frederik

  1. MEI i woas gar nit wos ma bessa gfallt des VICHAL oder der KUACHA,,,
    der KUACHA total lecker,, und des VICHAL..
    einfach nur PUTZIG,,,
    , des REZEPTAL hab i ma auf alle FÄLLE mal gschpeichert;;;;
    sooo hobs no fein:
    : BIS bald de BIRGIT

  2. Raphaele sagt:

    Hui, dein Bloglayout ist anders, so sommerlich mutet es an :O) *schön*

    Sowas, ich hat Lust demnächst einen Kirschstreusel zu backen, jetzt überlege ich mir das nochmal, Birnen klingen echt lecker! Dein erster Hase ist ja perfekt geworden, alle Achtung! Linchen scheint eine tolle Lehrerin zu sein ;O) Könntest ja auch ein Muffin häkeln *grins*

    Liebe Grüße Raphaele

  3. Babsie sagt:

    Liebe Sandra,
    das Rezept werde ich ausprobieren. Mir ist schon sooo das Wasser im Mund zusammengelaufen – lecker.
    Und Frederik ist sowas von putzig. Eine richtige Knutschkugel. Freut mich, dass es mit der Anleitung so gut geklappt hat.
    Ein schönes WE und einen dicken Drücker
    Babsie ♥

  4. schreppi sagt:

    Frederik ist gut angekommen und hat viel Freude gemacht. Er hat jetzt einen gemütlichen Platz und wartet auf Ostern. Er ist wirklich zum anbeißen upps :-). Vielleicht bekommt er ja auch Nachwuchs?
    Kussi Mum

  5. Linchen sagt:

    Liebe Sunny,
    der Frederik ist einfach zu süß! Diese Hasenzähne!! :D Ein richtiger Gute-Laune-Macher! :)
    Und im Häkeln bist Du einfach ein Naturtalent! Wurde Zeit, dass das entdeckt wurde! :)
    Der Kuchen sieht auch sehr appetitlich aus!
    Liebe Grüße
    Line

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>